Druckversion
Samstag, 14. Dezember 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Technik erleben / Mädchen und Technik / MuT-Kongress

Innovationen brauchen MuT: Mädchen und Technik

Was haben Mikrotechnologie und Fotografie miteinander zu tun? Was muss bei der Arbeit im Reinraum beachtet werden? Das erfahren Mädchen beim „Mädchen-und-Technik“-Kongress im Produktionstechnischen Zentrum (PZH). In verschiedenen Workshops können sie ihre naturwissenschaftlichen und technischen Fähigkeiten testen und dabei vorhandene Berührungsängste ablegen.

Zielsetzung des seit 2009 im Jahresrhythmus veranstalteten Kongresses ist es, den Frauenanteil bei Studienanfängern in den Ingenieurwissenschaften der Leibniz Universität Hannover zu erhöhen. Nimmt man die Begeisterung der zahlreichen jungen MuT-Besucherinnen als Messlatte, dann stehen die Chancen dafür nicht schlecht.

Unterstützt wird der „Mädchen und Technik“-Kongress vom Institut für Mikroproduktionstechnik am PZH, der Agentur für Arbeit Hannover, der Region Hannover, der Leibniz Universität und der Stiftung NiedersachsenMetall.

Website: www.maedchen-und-technik.de


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Barbara Schneider
Hannover-Nord / Hannover-Süd/ Hameln-Pyrmont

Lister Damm 2
30163 Hannover

Tel. 0511 / 9 61 67 - 42
Fax 0511 / 9 61 67 - 40

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen