Druckversion
Sonntag, 5. April 2020

Daniel Klink ist Fachlehrer für Technik und Wirtschaft an der Schule Am Dobrock in Cadenberge.


Schule Am Dobrock

Oberreihe 11

21781 Cadenberge


Eine Auswahl der besonderen Leistungen von Daniel Klink:

Projekte/ Unterrichtsaktivitäten

  • Kooperationsprojekt mit umliegenden Grundschulen "Lego WeDo"
  • Organisation und Durchführung des jährlichen Ausbildungsforums. Ausbildungsbetriebe treffen in Gesprächsrunden auf Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10. Daraus sind bereits zahlreiche Praktika und Ausbildungsverträge hervorgegangen.
  • Projekttag "IT erleben" - Workshop zum Thema Datenschutz und Kommunikation im Netz sowie Urheberrecht im Alltag für Schülerinnen/ Schüler und Lehrkräfte.
  • Barcamp Digitalisierung für Lehrkräfte unterschiedlicher Schulformen (Primarstufe bis Sekundarstufe II), Landesschulbehörde, NLQ. Ziel: Austausch über den Umgang mit der Digitalisierung in Schulen.
  • Entwicklung schuleigener Arbeitspläne im Fach Technik für die Jahrgänge 5 bis 10.

 

Wettbewerbe/ Auszeichnungen

  • Formel 1 in der Schule
  • Ideenfang (im Rahmen der IdeenExpo 2015, 2017 und 2019
  • Konzeption und Durchführung eines Technik-Wettbewerbs in Kooperation mit der Claas-Stiftung
  • MINT-Schule Niedersachsen: Exzellenzauszeichnung für Schulen der Sekundarstufe I



Darum hat die Jury Daniel Klink für der Preis der Stiftung NiedersachsenMetall ausgewählt:

  • Daniel Klink entwickelt über Jahre federführend ansprechende und innovative Konzepte zur Vermittlung der MINT-Fächer. Dabei gelingt es ihm, solche Umsetzungswege zu finden, die nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch potentielle Sponsoren begeistern.
  • Die Projekte, Unterrichtsansätze und alle weiteren schulischen Aktivitäten von Daniel Klink zeugen von seinen pädagogischen Fähigkeiten, einem großen Organisationstalent, von herausragender Team- und Netzwerkfähigkeit und einer beeindruckenden Überzeugungskraft.
  • Frei nach Montessori - "Hilf ihnen, es selbst zu tun" - pflegt er mit seinen Schülerinnen und Schülern einen Umgang auf Augenhöhe und nimmt sich gleichzeitig zugunsten ihres Lernerfolgs zurück.
  • Seine Ideen und Erfahrungen gibt er selbstverständlich sowohl an das eigene Kollegium als auch an Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen weiter.
  • Er arbeitet in verschiedenen Arbeitsgruppen des Schulträgers (Landkreis Cuxhaven) mit, um die Digitalisierung des Unterrichts voranzubringen. Die Oberschule Cadenberge ist ISERV-Pilotschule sowie Pilotschule Tabletklassen.


 

 


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Elke Peters
Projektkoordination

Schiffgraben 36
30175 Hannover

Tel. 0511 / 85 05 - 297
Fax 0511 / 85 05 - 291

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen