Druckversion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Leistung auszeichnen / Preis der Stiftung NiedersachsenMetall / Preisträger 2018 / Akademie am Meer

Akademie am Meer


Schule

Neues Gymnasium

Mühlenweg 63/ 65

26384 Wilhelmshaven

 

Ansprechpartnerin

Wiebke Endres


Projektbeschreibung

• Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6 unterschiedlicher Schulformen fahren ein verlängertes Wochenende lang auf die Insel Wangerooge. Dort gehen sie naturwissenschaftlichen Fragestellungen zu wechselnden Themen mit maritimem Bezug nach - z.B. "Biologie des Meeres", "Wind und Wetter" oder "Schifffahrt und Fischerei".

• Das jeweilige Oberthema wird von den Kindern aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und intensiv erforscht. Neben den rein naturwissenschaftlichen werden immer auch gesellschaftspolitische Fragestellungen behandelt, z.B. Auswirkungen auf Fischereiwirtschaft, Tourismus etc. 

• Fachlichen Input geben der Kooperationsverbund Begabung und Talente fördern sowie Referendare des Studienseminars, beide Wilhelmshaven.


Darum hat die Jury die Akademie am Meer für den Projektpreis der Stiftung NiedersachsenMetall ausgewählt:

Die Akademie am Meer ist schul- und jahrgangsübergreifend. Das gilt sowohl für die Kinder als auch die durchführenden Lehrer. Die Kinder lernen in unterschiedlichen Altersgruppen mit- und voneinander. Impulse von außen geben die Kooperationspartner, der Kooprationsverbund Begabung und Talente fördern und das Studienseminar Wilhelmshaven. Die Akademie geht themengestützt auf die Interessen der Teilnehmer ein, wobei der Bezug zu den Kerncurricula besteht. Mit entscheidend für die Jury war: Das Projekt wurde aus der Elternschaft heraus für den Projektpreis der Stiftung vorgeschlagen. Dies ist besonders zu werten, da es beweist, wie hohe Akzeptanz die Akademie bei den Eltern für ihre Kinder findet.

 



Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Elke Peters
Projektkoordination

Schiffgraben 36
30175 Hannover

Tel. 0511 / 85 05 - 297
Fax 0511 / 85 05 - 291

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen