Druckversion
Montag, 15. Juli 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Leistung auszeichnen / Preis der Stiftung NiedersachsenMetall
Sie sind hier:
StartseiteProjekte & AktivitätenLeistung auszeichnenPreis der Stiftung NiedersachsenMetall

MINT-Macher im Rampenlicht

Die diesjährige Verleihung findet im Rahmen des Bildungsforums am 11. November 2019 statt.

Um junge Menschen für MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern, braucht es besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer: Neben dem nötigen Fachwissen sind vor allem kreative Ideen gefragt, mit denen sich die Neugierde bei Schülerinnen und Schülern wecken und vertiefen lässt. Nur wer selbst für etwas brennt, kann den Funken überspringen lassen – und das kostet oftmals überdurchschnittlich viel Einsatz, (Frei)Zeit und Energie.

Solch herausragendes Engagement verdient Anerkennung und Dank. Im feierlichen Ambiente des Bildungsforums bringt die niedersächsische Metall- und Elektro-Industrie beides seit mehr als 15 Jahren zum Ausdruck und verhilft so der anspruchsvollen Arbeit niedersächsischer Schulen zu mehr Sichtbarkeit. 

Die Stiftung NiedersachsenMetall lädt Schulleitungen, Lehrerkollegien, Eltern- und Schülerschaft sowie Kooperationspartner ein, Kandidaten für die zwei Preiskategorien vorzuschlagen.

Der Preis der Stiftung NiedersachsenMetall ehrt Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufen I und II, die kontinuierlich und über einen längeren Zeitraum mit spannendem Unterricht, vielfältigen Projekten, überdurchschnittlichem Einsatz und großer Begeisterung MINT-Themen vermitteln. Diese Kategorie nimmt vor allem das langjährige Engagement erfahrener Lehrkräfte in den Blick.

Der 2018 neu geschaffene Projekt-Preis der Stiftung NiedersachsenMetall bietet die Möglichkeit, auch einmalige Projekte mit kürzerer Laufzeit zu ehren. Er richtet sich auch an Nachwuchs-Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II zu Beginn ihres Berufsweges und möchte zu einer Verstetigung ihrer überdurchschnittlichen Leistungen motivieren. Auch die Zusammenarbeit mehrerer Akteure, beispielsweise in interdisziplinären Projektteams innerhalb des Kollegiums, zwischen verschiedenen Schulen oder mit außerschulischen Partnern wie Unternehmen, Hochschulen und Verbänden, findet im Projekt-Preis ihre Würdigung.

 

 


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Karsten Heller
Projektkoordinator

Schiffgraben 36
30175 Hannover

Tel. 0511 / 8505 - 307
Fax 0511 / 8505 - 291

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen