Druckversion
Dienstag, 10. Dezember 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Früh fördern / Henning-von-Tresckow-Grundschule
Sie sind hier:
StartseiteProjekte & AktivitätenFrüh fördernHenning-von-Tresckow-Grundschule

Technik als Unterrichtsschwerpunkt

In unserer Gesellschaft spielt Technik eine zentrale Rolle. Um das Interesse von Kindern in diesem Bereich frühzeitig zu fördern, hat die Henning-von-Tresckow-Grundschule in Hannover den Bereich „Technik“ zum Unterrichtsschwerpunkt gemacht. Sie ist damit die einzige Grundschule in der Region, die es ihren Schülerinnen und Schülern auf verschiedene Weise ermöglicht, praktische Fähigkeiten zu entwickeln und technische Funktionen und Wirkungsweisen zu ergründen.

In jedem Halbjahr finden Projekttage statt, die zum spielerischen und experimentellen Entdecken auffordern. Im Werkstattunterricht gibt es halbjährlich wechselnde Themenschwerpunkte im Bereich Technik, im Computerunterricht können die Schülerinnen und Schüler einen PC- und einen Internetführerschein erwerben. Darüber hinaus fordern eine Technik-AG, außerschulische Kooperationen sowie projektgerechte Klassenräume mit Baukästen und Freiarbeitsecken die Kreativität der Kinder heraus und stoßen eine vielseitige und nachhaltige Entwicklung an.

Partner beim Aufbau des Technik-Schwerpunktes an der Henning-von-Tresckow-Grundschule ist die Stiftung NiedersachsenMetall.

Kontakt zur Grundschule:
Ulrike Nötel-Duwe
Schulleiterin
Tel. 05 11 / 46 60 68


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Barbara Schneider
Hannover-Nord / Hannover-Süd/ Hameln-Pyrmont

Lister Damm 2
30163 Hannover

Tel. 0511 / 9 61 67 - 42
Fax 0511 / 9 61 67 - 40

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen