Druckversion
Montag, 17. Juni 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Erfolgreich bewerben / Bewerbercoaching

Training für den Bewerbungserfolg

Was kann ich? Was traue ich mir zu? Welche Schlüsselqualifikationen brauche ich für den Beruf meiner Wahl? Das Bewerbercoaching der Stiftungen der niedersächsischen Metall- und Elektroindustrie schickt Neuntklässler von Realschulen aus Stadt und Landkreis Osnabrück auf die Suche nach den eigenen Stärken. Bei praktischen Übungen, etwa mit Strohhalmen, Tesafilm und Schere einen möglichst hohen Turm zu bauen, merken die Schülerinnen und Schüler schnell: Ohne Teamarbeit, Durchsetzungsvermögen, kreative Ideen und Ausdauer geht es nicht – genau wie im Berufsleben.

Das Coaching erstreckt sich über zwei Schulhalbjahre und ist in den Unterricht eingebunden. In mehr als 20 Einheiten stehen Themen wie Stärken-Schwächen-Analyse, Ausbildungsanforderungen und Eignung, Stellensuche, Kommunikationstraining und Selbstdarstellung in Vorstellungsgesprächen auf dem Plan. Gewerblich-technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen erhalten darüber hinaus ein individuelles Coaching in der „heißen Phase“ ihrer Bewerbung.

„Das gezielte Coaching hilft den Jugendlichen, sich für den richtigen Beruf zu entscheiden, sich auf die Bewerbung vorzubereiten und den Bewerbungsprozess erfolgreich zu meistern“, sagt Bewerbungscoach Constanze von Laer. Das Projekt wird von der Stiftung NiedersachsenMetall sowie der VME-Stiftung Osnabrück-Emsland getragen und organisiert.

Kontakt zur VME-Stiftung: www.vme-stiftung.de


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Elke Peters
Projektkoordination

Schiffgraben 36
30175 Hannover

Tel. 0511 / 85 05 - 297
Fax 0511 / 85 05 - 291

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen