Druckversion
Dienstag, 20. August 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Berufe entdecken / Schülerplanspiele / Den Job hol ich mir

Berufsorientierung mal anders

Einmal in die Rolle von Personaltrainern schlüpfen und „Kandidaten“ fit für den Bewerbungsprozess machen. Das können Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen beim Planspiel „Den Job hol ich mir!“ der Stiftung NiedersachsenMetall tun. Dabei lernen sie das Thema Berufsorientierung mal ganz anders kennen: Jede Arbeitsgruppe bestimmt per Losverfahren einen Kandidaten, der mit vereinten Kräften auf die fiktive Bewerbung als Bürokaufmann/-frau oder Mechatroniker/in vorbereitet wird.

In selbstständiger Projektarbeit erarbeitet das Team dann die wichtigsten Stationen auf dem Weg zum Ausbildungsplatz: von der Auseinandersetzung mit dem potenziellen Arbeitgeber und der richtigen Auswertung des Stelleninserats über die Erstellung der Bewerbungsmappe bis hin zum Durchlaufen des Einstellungstests. Ob die „Trainer“ dabei alles richtig gemacht haben, zeigt sich schließlich beim fiktiven Vorstellungsgespräch mit Bildungsreferenten der Stiftung NiedersachsenMetall.


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Barbara Schneider
Hannover-Nord / Hannover-Süd/ Hameln-Pyrmont

Lister Damm 2
30163 Hannover

Tel. 0511 / 9 61 67 - 42
Fax 0511 / 9 61 67 - 40

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen