Druckversion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Berufe entdecken / Informationsveranstaltungen / Markt der Möglichkeiten

Werbung für naturwissenschaftlich-technische Berufsfelder

Bagger steuern, eine Brücke selber bauen, T-Shirts nach Text- und Videoanleitung falten, Radarversuche mit Musik machen – der „Markt der Möglichkeiten“ der Schillerschule in Hannover weckt Technikinteresse auf spielerische Art und Weise. Hier stellen Fachleute aus Hochschule und Wirtschaft einen Tag lang interessante Versuchsaufbauten aus Naturwissenschaft und Technik vor, um Schülerinnen und Schüler auf Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in entsprechenden Berufen aufmerksam zu machen.

Durch die Mitmach-Angebote ist das Eis schnell gebrochen. In den Unterrichtsstunden haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 die Gelegenheit, den „Markt der Möglichkeiten“ zu erkunden und mit Fachleuten über ihre Berufsfelder ins Gespräch zu kommen. Auch Arbeitsgemeinschaften der Schillerschule sind präsent. In den Pausen und Freistunden sind die Stände für alle zugänglich. Die Stiftung NiedersachsenMetall unterstützt den Projekttag.


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Barbara Schneider
Hannover-Nord / Hannover-Süd/ Hameln-Pyrmont

Lister Damm 2
30163 Hannover

Tel. 0511 / 9 61 67 - 42
Fax 0511 / 9 61 67 - 40

Mit dem dreimal im Jahr erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig von ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen