Druckversion
Montag, 24. April 2017
Sie sind hier: Startseite / Projekte & Aktivitäten / Technik erleben / IdeenExpo / Partnerschule IdeenExpo

„Partnerschule der IdeenExpo“ – Gemeinsame Auszeichnung der Stiftung NiedersachsenMetall und der IdeenExpo GmbH

Die Renataschule aus Hildesheim ist Partnerschule der IdeenExpo 2009.

Junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern – das ist das große gemeinsame Ziel der Stiftung NiedersachsenMetall und der IdeenExpo GmbH.

Darum macht sich die Stiftung NiedersachsenMetall zu jeder IdeenExpo mit dem Schülerwettbewerb „Ideenfang“ auf die Suche nach Schülerinnen und Schülern mit kreativen, praktischen und innovativen Ideen für naturwissenschaftlich-technische Erfindungen.

Die 25 gelungensten Projekte dürfen im weltgrößten Klassenzimmer – der IdeenExpo – den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern präsentiert werden. Die Exponate des Wettbewerbs spielen bei der Veranstaltung eine ganz besondere Rolle, denn sie füllen das Motto der IdeenExpo „DEINE Ideen verändern“ mit Leben und sind aus dem Gesamtkonzept nicht wegzudenken. Ihr positives Vorbild schafft Anreize zum Nacheifern.

Die Entwicklung der Beiträge und ihre Präsentation auf der Veranstaltung ist jedoch nicht nur für die Schülerinnen und Schüler mit einem hohen Zeitaufwand verbunden, sondern bedeutet vor allem für die sie betreuenden und in der Entwicklung der Idee begleitenden Lehrkräfte eine besondere Herausforderung. Dieses überdurchschnittliche Engagement von Lehrerinnen und Lehrern sowie die Unterstützung durch Kollegium und Schulleitung ist eine unverzichtbare Voraussetzung, wenn Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an der IdeenExpo als Aussteller ermöglicht werden soll – und geht doch weit darüber hinaus, was Schule im Regelfall leisten kann.

Um die hinter diesem Auftritt stehende Gesamtleistung aller Beteiligten zu würdigen, verleihen die Stiftung NiedersachsenMetall und die IdeenExpo GmbH in einer gemeinsamen Auszeichnung den Titel „Partnerschule der IdeenExpo“.

„Wir verstehen den Titel als Anerkennung und Gütesiegel. Gegenüber Eltern und Öffentlichkeit wird so deutlich gemacht: An dieser Schule werden Schülerinnen und Schüler in ihrer Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik bestärkt und selbst außergewöhnliche Anforderungen jenseits des Schulalltags durch gute Zusammenarbeit bewältigt.“ betont Olaf Brandes, Geschäftsführer der Stiftung NiedersachsenMetall.

Mehr Infos zur IdeenExpo


Für diesen Bereich steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Anna Noack
Hannover-Stadt / Hildesheim / Alfeld / Elze / Schaumburg / Holzminden

Lister Damm 2
30163 Hannover

Tel. 0511 / 9 61 67-44
Fax 0511 / 9 61 67-20

Mit dem vierteljährlich erscheinenden StiftungsReport möchte die Stiftung NiedersachsenMetall ihren Stiftern und externen Partnern regelmäßig aus ihrer Arbeit berichten.

PDF-Version herunterladen